Über Uns

Seien Sie Teil der automatisierten, roboterbasierten, industriellen Zukunft. 

Starke Partnerschaft - Alles aus einer Hand

Als geschäftsführender Alleingesellschafter der Automation W+R GmbH darf ich Ihnen unsere Strategie beschreiben.

Wir sind Teil einer mittelständischen Firmengruppe, der Autision Group GmbH, im Bereich automatisierter Prüfsysteme. Unser Firmenverbund bietet Robotik, Machine Vision und optische Messtechnik unter einem Dach. Unsere Kernkompetenz ist die Verbindung aus Automation & Vision, daher kommt der Name: Autision.

Sichern Sie durch unsere Lösungen Ihre Prozessoptimierung mittels Automatisierung bei höchster und stets gleichbleibender Qualität. Gewinnen und binden Sie Kunden im globalisierten Wettbewerb durch das Alleinstellungsmerkmal Ihrer Produktqualität. Senken Sie damit nicht nur Kosten, sondern entlasten Sie Ihre wertvollen Fachkräfte auch von monotonen oder gar gefährlichen Tätigkeiten. Und sichern Sie sich so, wie viele unserer Kunden, wesentliche Ertragsvorteile gegenüber Ihrem Wettbewerb.

Kontaktieren Sie gerne mich und meine Mitarbeiter. Überzeugen Sie sich selbst von den Möglichkeiten der Automation W+R GmbH und der gesamten Firmengruppe Autision Group: Innovative Prozessoptimierung und Qualitätssicherung ist ein nachhaltiger Wettbewerbsvorteil.

Alles aus einer Hand: Robotik, Messtechnik und Oberflächeninspektion

Die Automation W+R GmbH ist Mitglied der Autision Group GmbH. Gemeinsam mit den Firmen Boll Automation GmbHRixen Cableway GmbH und Winspect GmbH ist der Firmenverbund mit ca. 150 Mitarbeitern europaweit aufgestellt. So kombinieren wir für unsere Kunden über 50 Jahre Expertise in der Kombination aus Robotik, Inspektion, und Messtechnik. Alles aus einer Hand.

2022

Erweiterung des chinesischen Servicepersonals und des chinesischen Vertriebspartnernetzes.

2020

Erweiterung der Produktionskapazitäten mit dem Standort München-Bergkirchen mit ca. 4000 qm.

2019

Automation W+R’s Innovation „Schweiß- und Lötnähte sicher erkennen mit Künstlicher Intelligenz“ wird mit dem AAE Innovation Star 2019 gekürt. Verliehen wird dieser durch die OEM-Experten der Automotive Engineering Expo 2019, die internationale Messe für Fachingenieure aus der Automobil- und Zulieferindustrie, für besonders wegweisende Konzepte mit multidisziplinären Ansätzen.

2018

Automation W+R GmbH feiert 40 Jähriges Bestehen. Im August 2018 wurde im Rahmen eines Asset Deals Rixen Cableway GmbH von Dr. Richard Söhnchen übernommen.

2017

Erneute Erweiterung der Räumlichkeiten in der Messerschmittstraße, München.

2016

Starkes Wachstum in der Kombination Robotik, Machine Vision und optische Messtechnik und ein neues Rekordjahr. Vereinbarung einer Partnerschaft mit der Firma Kocks für den Stahlbereich. Partnership agreement with Kocks for the steel sector.

2015

Aufbau von Mitarbeitern in China zur Stärkung unserer lokalen Service- und Verkaufspräsenz. Weltweiter Rollout unser Prüfungssysteme für die Schweißnahtinspektion in über 10 Automobil-Werken. Robiscan und bonNDTinspect werden im Rahmen der Automotive Engineering Expo (AEE) von einem Gremium aus OEMs mit jeweils einem Innovation Award ausgezeichnet. Nominierung für den deutschen Arbeitsschutzpreises 2015 für die Lösung Winspect.

2013

Ergänzung unserer Inspektions- und Robotikkompetenzen durch messtechnische Anwendungen.

2012

Ausgründungen mehrerer Tochtergesellschaften und Gründung einer Niederlassung in Österreich.

2011

Etablierung als führendes Unternehmen im Bereich Robotvision durch die Integration der Boll Automation GmbH.

2010

Weltweit erste automatische Anlage zur kombinierten Riss- und 3D Oberflächenprüfung. Mit über 35% Wachstum in 2010 und dem erfolgreichen Abschluß von Forschungsprojekten im Bereich Thermographie und Prüfung von Verbundwerkstoffen konnten wir unsere starke Marktposition in der automatischen Oberflächenprüfung weiter ausbauen.

2009

Bau der ersten Anlage für robotergeführte Prüfsysteme zusammen mit Boll Automation GmbH.

2008

Automation W+R GmbH feiert 30-jähriges Bestehen: Gestartet mit Echtzeit-Steuerungs-SW im Jahre 1978 entwickelten wir Patente gemeinsam mit SGL-Carbon und Audi zur Prüfung der Carbon-Keramik-Bremsscheibe.

2007

Prüfung aller PKW-Bremsscheiben bei Daimler AG mittels Sensior®-Disk. Referenzbericht im Daimler Supplier Magazin.

2006

Neuer Firmensitz in der Messerschmittstraße mit 50% mehr Fläche. Anmeldung mehrerer Patente im Bereich Oberflächenprüfung.

2005

Innovationspartner des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit. Beteiligung der BayBG zur Wachstumsförderung.

2004

150 Prüfautomaten weltweit im Einsatz, vornehmlich für dokumentationspflichtige Sicherheitsteile. Anlageninstallationen in Indien und China.

2002

Markteinführung: Automatische Oberflächenprüfung von frei geformten Körpern.

1999

Entwicklung von Systemlösungen zur automatischen Rissprüfung im Schmiede- und Stahlerzeugerumfeld: 1. Lieferung nach USA.

1997

Auslieferung von Prüfautomaten für unterschiedlichste Materialien: Stahl, Graphit, Keramik sowie Kunststoff.

1995

Einführung der modularen Bildverarbeitungs-Software Visioncheck zur Prüfung von Oberflächen.

1988

Erste vollautomatische Systemlösung inklusive Teilehandling zur Prüfung von sicherheitskritischen Bauteilen.

1984

Erster Prüfautomat mit Bildverarbeitung für Automobilzulieferer. Patentierung von Verfahren zur automatischen Oberflächeninspektion.

1978

Gründung der AUTOMATION W+R GmbH Beratung und Systementwicklung im Bereich Automation und Echtzeitprogrammierung.